BEREC: Ausschreibung für Messtool eröffnet

Das Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (BEREC) hat eine Ausschreibung für ein Messtool "Netzneutralität" eröffnet. Das Messtool soll den nationalen Regulierungsbehörden (NRA) zur Verfügung gestellt werden. Gegenstandswert ist 240.000€. Es soll den NRA ermöglichen, unterschiedliche Parameter hinsichtlich der Netzneutralität im Sinne der TSM-VO (EU/2015/2120) messen zu können, wie Down- und Uploadgeschwindigkeit, Latenz, andere Güteklassen bei Internetzugangsdiensten und angemessenes Verkehrsmanagement. Die Messungen bzgl. Verkehrsmanagementmaßnahmen meinen konkret Maßnahmen von Internet Service Providern wie das Blockieren und Verlangsamen und Sperrungen von Ports. Im Vergleich zu dem von der Bundesnetzagentur geplanten Messtool soll jenes des BEREC weitere Parameter messen.

Das Messtool könnte einer EU-einheitlichen Anwendung der TSM-VO durch die nationalen Regulierungsbehörden dienen, die es einsetzen wollen. Zudem versetzt es die NRA mit einem nicht so umfangreichen Haushaltsbudget in die Lage, generell ein Messtool einsetzen zu können.
Von überragender Wichtigkeit ist, dass das Messtool dem Stand der Technik entspricht und alle damit einhergehenden Vorgaben zur Messgenauigkeit und Fehlertoleranz beachtet. Zudem muss das Messverfahren im technischen Sinne transparent und nachvollziehbar sein. eco begrüßt, dass das von BEREC ausgeschriebene Tool eine Open Source Software sein soll.